Neuen Eintrag hinzufügen
Seite: 1 2 3 4 5 6 
Anni am 17.10.2009 um 11:02
@joana....steht alles unter Aktuelles;) 
Joana Katt am 28.09.2009 um 19:33
Hallo.

Welche Tage in der Halle sind für den Verein vorgesehen und ab wann geht es wieder los?
Marion Breden am 26.09.2009 um 12:18
Hallo Pferdefreunde,

Tana (16jährige Stute) steht im Stall "Zum Eichholz" in Kührstedt. Ich suche für 2 - 3 Tage in der Woche eine Reitbeteiligung.

Interessenten melden sich bitte unter 0471-35006 oder 0471-183232.

MfG
Marion Breden
Eugen Kuni am 26.05.2009 um 10:13
Hallo Pferdefreunde,

am Samstag 29.05.09 kommt Amrei Becker (Apassionata) zu uns auf "Hof Fehrmoor" in Bremerhaven-Leherheide.
Sie gibt Sa. und So. ein Workshop zum Thema Bodenarbeit und langer Zügel. Gäste sind herzlich willkommen. Info bei Eugen Kuni 0175 5667722
Ines Kammerer am 27.04.2009 um 13:36
Hallo, Pferdefreunde,

bin beim Stöbern auf Ihrer schönen Website gelandet und hinterlasse selbstverständlich einen Gruß im Gästebuch.

LG
Ines Kammerer
(Link entfernt durch Admin)
Uwe am 16.04.2009 um 15:13
Hallo zusammen,

erstmal Danke für die teilweise konstruktive Kritik, sie ist gehört und wird auch im Vorstand erörtert!
Es ist auch schön hier im Gästebuch Einträge zu erhalten, doch denke ich, dass z.B. die Jahreshauptversammlung ein geeigneter Ort ist sich damit zu Wort zu melden. Da sind dann alle Betroffenen direkt anwesend.
So sind z.B. die vom Verein bezahlten Stunden für die Halle entstanden!!
Wer natürlich nicht zu HV erscheint, hat da etwas Pech, doch der Vorstand ist eigentlich immer erreichbar.
Ich bitte daher, bestimmte Vereinsangelegenheiten doch direkt zu besprechen oder auch über unser Kontaktformular auf dieser Homepage.
Die Gästebuch ist kein Forum! Und soll auch keins werden, da wir Admins dafür nicht die Zeit haben ein Forum zu pflegen, zumal da auch eine rechtliche Seite dranhängt.
Unsere Bitte daher: Kritik, Anregungen und Fragen bezl. Vereinsinterna bitte über das Kontaktformular oder direkt an den Vorstand. Bisher wurde immer schnell und sachlich darauf geantwortet.
Bitte auch keine kommerzielle Links in Gästebucheinträgen.

Viele Grüße
Uwe (Admin)
Nico am 29.03.2009 um 21:02
Liebe Jule.

Danke für deinen langen Eintrag, den wir mit großem Interesse gelesen haben.
Der RFV residierte für lange Zeit auf dem Reiterhof Fuest, wo Reitbetrieb und Reitverein Hand in Hand gingen und die Kosten für das Vereinspony nicht nur vom Verein getragen wurden. Als der Hof aufgeben mußte, zog der Verein mit Pony und Veranstaltungen in den Reitstall zum Eichholz, wo das Pony dann kostenpflichtig stand und sehr schnell zu einem finanziellen Problem für den Verein wurde. Also haben wir uns von dem Pony trennen müssen.
Wir halten nach wie vor an unserem Prinzip fest, unsere Beiträge niedrig zu halten, da wir über kein eigenes Gelände verfügen. Für den Jahresbeitrag bieten wir Veranstaltungen und im Winter kostenlose Trainingsstunden an, ein Vereinspony und einen Reitlehrer können wir davon aber ganz sicher nicht finanzieren. Wir müßten die Beiträge erheblich anheben, um uns beides leisten zu können und das möchten wir nicht.

Liebe Grüße,
Nicole Steffens - 2.Vorsitzende
Jule am 28.03.2009 um 22:55
Hallo lieber Reitverein.

Ich finde es wirklich gut, dass ihr jetzt anfangt, etwas zu tun für den Reitverein. Natürlich, wie schon gesagt, werden wir nie so ein Reitverein wie Elmlohe werden.
Um Kinder/Jugendliche mit einzubeziehen, die gerne (anfangen) wollen zu reiten, doch kein Pony/Pferd haben, bietet der Reitverein natürlich keine Möglichkeit. Und das finde ich persöhnlich sehr schade.
Wir hatten zwar mal ein Vereinspony, was am Anfang wohl auch ganz gut gebraucht wurde. Doch mit der Zeit wurde das immer, immer weniger. Das finde ich wirklich sehr schade. Natürlich musste der Verein dann das Vereinspony verkaufen, da es nicht mehr so häufig gebraucht wurde und weniger Einnahmen dadurch reingekommen sind. Das ist auch verständlich. Nur ich finde, man müsste sich jetzt mal wieder überlegen, ob das sich nicht doch wieder lohnen würde, ein gutes Vereinspony/pferd kaufen würde. Denn wenn man ein gutes, anspruchsvolles,liebes Pferd kaufen würde, könnte man auch wieder Reitschüler/innen anziehen. Man müsste dann natürlich auch zusätzlich Reitsunden anbieten und deswegen eine gute Reitlehrer/in sich suchen. So dass die, die das Pferd reiten wollen, auch wissen, oh da steht ein gutes Vereinspferd im Stall,wo man was lernen kann und wo ich guten Unterricht bekomme. Die Kinder stehen noch am Anfang, sie wollen Spaß haben. Doch dafür brauch man auch ein liebes Pferd und einen Ansprechpartner im Stall, wo man dann mal fragen kann, wie bekomm ich das und das hin, wie reite ich das und das... usw.
Durch so eine Aktion, könnte man noch mehr Retschüler anziehen.
Natürlich so günstig ist ein liebes Pferd nun auch nicht wieder.
Doch manchmal findet man echt ein günstiges Pferd, was für Kinder geeignet ist und wo man sagen kann, dass die Kidner mit dem Vereinspferd auch Spaß haben werden.
Natürlich das ist jetzt meine Meinung.
Doch ich war mal in einem Reitverein in Bremen.
Der wollte auch mehr Interesse wecken. Der Verein hatte auch kein Vereinspony/pferd. Und dann haben die vom Verein gesagt, so wir wollen jetzt uns auch mal gut präsentieren können und zeigen können, dass unser Reitverein was drauf hat. Und die haben sich dann ein Vereinspferd für ungefähr 3000 euro gekauft und dieser Verein hat es nie bereut, dass sie diesen Schritt gegangen sind. Denn sie haben mit diesem Pferd sehr gut verdient, sodass sie die Ausgaben schnell wieder verdecken konnten, mit den Einnahmen, was sie mit diesem Pferd verdient haben. Man müsste dann natürlich auch, wenn man die Möglichkeiten hat, in einem Verein guten und erfolgreichen Unterricht zu nehmen, Reklame machen und Kinder/Jugendliche anziehen mit den Möglichkeiten.

Okay. Ich wollte nur mal Meinung sagen. Danke :D
Aber ich finde es schon sehr gut, dass ihr, wie jetzt z.b. mit dem Turnier-Trainings-Tag zeigt, dass ihr was machen wollt.. ;) 
(Auch mit dem Flohmarkt, wo man auch sehen konnte, da sind gut Leute gekommen).

Schönen Abend noch.
Lg Jule
Sebastian Schulze am 13.03.2009 um 14:20
Hallo Lydia,

war früher oft bei Euch... leider musste ich Feststellen das sich bei Euch wohl viel geändert hat! Würde gern mal wissen wie es dir geht und was sich alles so verändert hat.

meine Email sebastian.schulze@inter.de meld dich mal...

lg

basti
Uwe am 11.03.2009 um 19:19
Hallo Lydia,

das sind ja erfreuliche Neuigkeiten. Aber noch kein I-Nett? Gibst in HB kein DSL ,) 

Viele Grüße auch von Nico
Seite: 1 2 3 4 5 6